Karl Puls


* 03.05.1898 Lank [Lübtheen]
+ 12.05.1962 Berlin


geb. am 3. Mai 1898 in [Lübtheen-]Lank; er stirbt am 12. Mai 1962 in Berlin.

Permanenter Link zur Autorenseite


Kleinere plattdeutsche Texte (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


5 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Herrgottswäg 〉〉 : Plattdütsch Heimaatromaan
Wesermünde: Riemann, 1933

Licht un Schatten.
Bd. 2 . Leiw' un Läwen 〉〉 : Plattdütsch Lyrik
1.-3. Tsd.. Lübtheen i. Meckl.: 1929

Dörpläwen 〉〉 : En Sommerabendbild ut uns' mäkelbörgsch Heimat
Rostock i. Meckl.: Beckmann, 1924

Licht un Schatten.
Bd. [1] . Lieder un Balladen 〉〉
Lübtheen i. Meckl.: Otto, 1922

Schulten Mine 〉〉 : Ein lustig Spill in drei Uptoeg
Lübtheen i.M.: Otto, 1921