Hermann Otto


* 03.11.1911 Hamburg


geb. am 3. November 1911 in Hamburg, er wächst in [Hamburg-]Barmbek auf, besucht hier bis 1926 die Volksschule, macht dann die Schlachterlehre in Wohldorf und Ohlstedt bei Hamburg, ist ab 1928 ist er Schlachtergeselle in Hamburg, 1934 tritt er in den freiwilligen Arbeitdienst ein und wird 1935 Soldat, nach 1945 arbeitet er als Hausschlachter und Schädlingsbekämpfer in Ostfriesland, ab 1951 als Fleischkonservenhändler und - vertreter, von 1955 bis zu seiner Rente 1975 ist er in Hamburg Verkaufsleiter.

1961 Fritz-Stavenhagen-Preis [Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.]

LnA
Permanenter Link zur Autorenseite


Hörspiele (Sammeleintrag) 〉〉
Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


3 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Verlopen Tied 〉〉 : Stück in vier Bildern
Verden: Mahnke, 1990

Brack 〉〉 : Schauspiel in 4 Bildern
Verden: Mahnke, 1986

Lena warrt kureert 〉〉 : Komödie in drei Akten
Verden: Mahnke, 1980