Harald Karolczak


* 25.11.1933 Hamburg
+ 13.04.2014


geb. am 25. November 1933 in Hamburg, er macht die Schlossserlehre, arbeitet u.a. als Kunstschmied, Hafenarbeiter, Betriebshandwerker, er lebt ab ca. 1993 im Ruhestand in Bordesholm.

Er beginnt erst im Alter von 42 Jahren zu schreiben, entschließt sich aber bald, keine Texte mehr zu veröffentlichen; er stirbt am 23. April 2014.

LnA
Permanenter Link zur Autorenseite


Hörspiele (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Föfftein Gramm Hund 〉〉
Itzehoe: Christiansen, 1978

Sepenblosen 〉〉 : Geschichten to'n Denken, Drömen un Gruveln
Hamburg: Quickborn-Verl., 1978