Eugen Crummenerl


* 19.09.1894 Lüdenscheid
+ 29.12.1977 Lüdenscheid


geb. am 19. September 1894 in Lüdenscheid als Sohn eines Zinngießers, Bruder von Emma Cramer-Crummenerl, er besucht hier die Volksschule, macht anschließend bis 1912 eine Ausbildung zum Industriekaufmann in Lüdenscheid, 1913/1914 ist er Buchhalter in Lüdenscheid, von 1914 bis 1918 Soldat, in den Jahren 1918 bis 1939 arbeitet er als Bücherrevisor und Steuerberater und von 1939 bis 1945 als Oberzahlmeister der Wehrkreisverwaltung Münster, von 1951 bis 1962 leitet er die Johnson Timber Co. Ltd. in Sault Ste. Marie, Ontario/Canada, danach lebt er in England und ab 1964 wieder in Lüdenscheid, wo er am 29. Dezember 1977 stirbt.

LnA; LwA
Permanenter Link zur Autorenseite


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Bi uns doahäim 〉〉 : Gedichte und Geschichten in Plattdeutsch
Balve: Zimmermann, 1969

Gedichte und Geschichten in Hoch- und Plattdeutsch 〉〉
Balve: Zimmermann, 1967