Heinrich Wilhelm Carl Schmidtmann


* 08.02.1856 Hamburg


geb. am 8. Februar 1856 in Hamburg; er tritt 1873 als Lehrling in ein Speditionsgeschäft in Hamburg ein und ist später in einem Schiffsmaklergeschäft tätig.

3,16
Permanenter Link zur Autorenseite


6 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 6 (von 6 gesamt)

Dütsch wüllt wi sin! 〉〉 : Plattdeutsche Dichtungen aus der Zeit des Weltkrieges 1914 - 1915
Hamburg: Henschel & Müller, 1915

Smackhaft Brood for't Hatt un Gemeut 〉〉 : Torechtsned'n in dree Deel: De Lachknust, De Midd, De Brummknust
1. Opl.. Hamburg: Henschel & Müller, 1911

Smackhaft Brood for't Hatt un Gemeut 〉〉 : Torechtsned'n in dree Deel: De Lachknust, De Midd, De Brummknust
5. Opl.. Hamburg: Henschel & Müller, 1911

Smackhaft Brood for't Hatt un Gemeut 〉〉 : Torechtsned'n in dree Deel: De Lachknust, De Midd, De Brummknust
6. Opl.. Hamburg: Henschel & Müller, 1911

Unkraut und Ranken 〉〉 : Humor und Ernst, ein gut' Rezept, die Seuchen des Griesgrams und des Mißmuts zu verscheuchen ; in platt- und hochdeutscher Mundart
1. Aufl./Tsd. Hamburg: Henschel & Müller, 1908

Unkraut und Ranken 〉〉 : Humor und Ernst, ein gut' Rezept, die Seuchen des Griesgrams und des Mißmuts zu verscheuchen ; in platt- und hochdeutscher Mundart
2. Aufl./Tsd. Hamburg: Henschel & Müller, 1908