Otto Garber


* 03.07.1880 Lassahn
+ 17.10.1949 Ratzeburg

Lehrer


Otto Garber

geb. am 3. Juli 1880 in Lassahn, Kr. Lauenburg, er macht die Lehrerausbildung am Lehrerseminar in Ratzeburg, ist Lehrer in Lassahn, Wentorf bei Bergedorf und zuletzt in Ratzeburg; er stirbt am 17. Oktober 1949 in Ratzeburg.

1939 Johann-Hinrich-Fehrs-Preis

Denkmäler, Benennungen: Ratzeburg: Otto-Garber-Str. - Mölln: Otto-Garber-Weg

www.ratzeburg.de
(zuletzt besucht: 2016-10-17)
Permanenter Link zur Autorenseite


Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


15 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 15 (von 15 gesamt)

De Schoolmeisterbuer 〉〉 : Een Stück Leben twüschen Book un Ploogsteert
2., unveränd. Aufl.. Neumünster: Wachholtz, 1989

Een von de Ohlen 〉〉
2., unveränd. Aufl.. Neumünster: Wachholtz, 1980

Kamerad, kumm! 〉〉
Ratzeburg: Lauenburgischer Heimatverl., 1940

Een von de Ohlen 〉〉
Hamborg: Quickborn-Verl., 1932

Ut de Bilad 〉〉
Ratzeburg i. Lbg.: Lauenburgischer Heimatverl., 1927

Den ersten Steen 〉〉
Neumünster: Wachholtz, 1926

Grundwater 〉〉 : Twölf Ämmer ut'n plattdütschen Sood
4. u. 5. Tsd.. Bordesholm in Holstein: Nordischer Heimatverl. Nölke, 1926

Stina Drews 〉〉 : Veer Vertelln
11. Aufl./Tsd. Hamburg: Quickborn-Verl., 1925

De Schoolmeisterbuer 〉〉 : Een Stück Leben twüschen Book un Ploogsteert
1. Aufl.. Neumünster: Wachholtz, 1924

Smöken und andere Novellen 〉〉
Langensalza: Beltz, 1923

Grundwater 〉〉 : Twölf Ämmer ut'n plattdütschen Sood
1.-3. Tsd.. Bordesholm i. Holst.: Nord. Heimatverl. Nolke, 1921

Plattdütsche Jungs in'n Krieg 〉〉 : Kriegsbiller
Hamburg: Quickborn-Verl., 1918

Stina Dreews 〉〉 : Veer Vertelln
Hamburg: Quickborn-Verl., 1918

Plattdütsche Jungs in `n Krieg 〉〉 : Kriegsbiller
Hamburg: Quickborn-Verl., 1917

Up Posten 〉〉 : Kriegsbiller ut de Vogesen
Garding: Lühr & Dircks, 1916