Wilhelm Heyse


* 19.11.1825 Leussow
+ 11.02.1911 Wesenberg


geb. am 19. November 1825 im Dorf Leussow in Mecklenburg-Strelitz, er ist 1841-46 am Lehrerseminar in Mirow, danach Lehrer, 1853 in Leussow, ab 1879 lebt er als freier Schriftsteller mehrere Jahre in Wesenberg, später in Roggentin bei Mirow; er stirbt am 11. Februar 1911 in Wesenberg.

1,81f.; 3,37
Permanenter Link zur Autorenseite


5 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

De Meklenbörger Burhochtid und Rosmarin un Ringelblomen 〉〉
2. billige Aufl.. Berlin: Schotte, 1865

Frische Kamiten ut Krischaon Schulten sin Mus'kist 〉〉
2., billige Ausg.. Berlin: Schotte, 1865

Frische Kamiten ut Krischaon Schulten sin Mus'kist 〉〉
Berlin: Schotte, 1863

De Meklenbörger Burhochtid un Rosmarin un Ringelblomen 〉〉
Berlin: Schotte, 1862

Punschendörp 〉〉 : Plattdütsche Läuschens, Dichtels un Rimels in mekelnbörger Mundort
Neubrandenburg: C. Brünslow, 1861