Otto Rohkamm


* 21.09.1896 Bad Harzburg
+ 22.07.1976


geb. am 4. März 1896 in Bad Harzburgals Sohn eines Schuhmachers, er meldet sich im 1. Weltkrieg freiwillig als Soldat, nach Kriegsende macht er das Abitur, studiert in Jena Zahnmedizin, als Dr. med. eröffnet er 1922 eine Zahnarztpraxis in Bad Harburg, 1939 wurde er wieder Soldat; er stirbt am 22. Juli 1976.

Schierer: Twüschen Harz ... S. 431f.
Permanenter Link zur Autorenseite


3 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Beteil.
Ostfälische Sprichwörter 〉〉 : Volksweisheit und Volkshumor a. 5 Jahrhunderten
Braunschweig: Waisenhaus-Buchdruckerei u. Verl., 1974

Harzer Land un Luie / Otto Rohkamm. Hrsg.: Braunschweiger Landesverein für Heimatschutz.
Folge 2 . Haimat an'n Harze 〉〉
Bad Harzburg: Selbstverlag, 1968

Harzer Land un Luie / Otto Rohkamm. Hrsg.: Braunschweiger Landesverein für Heimatschutz.
[Folge 1] . Vortellijen un Räimels 〉〉
Bad Harzburg: Rosdorff, 1958




1 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Nordharzer Wörterbuch : Auf der Grundlage der Mundart von Harzburg und der oberen Oker
Peine: Ostfalia-Verl., 2003 >>>