Anton Jakob Baasch


* 15.03.1790 Hamburg
+ 23.02.1866 Hamburg

Maler Dichter


geb. am 15. März 1790 in Hamburg, er bildet sich autodidaktisch, lebt in Hamburg als Maler und Dichter und stirbt hier am 23. Februar 1866.

1,57; 2,64
Permanenter Link zur Autorenseite


9 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 9 (von 9 gesamt)

Mamsellen un Jumfern Drievwark 〉〉 : Een plattdüüdsch Riemels. Half Spaas un half Eerns
3. Uplaag. Hamburg: Meyer, 1861

Plattdüütsche Riemels 〉〉
Hamburg: J. S. Meyer, 1861

Schriften vermischten Inhalts 〉〉
Hamburg: 1845

Erholungsstunden für Declamation in plattdeutscher Sprache und Lieder zur Belebung der geselligen Freuden nach bekannten Melodien 〉〉
Hamburg: 1840

Froonslüüd Driewwark 〉〉 : Een plattdüütsch Rymel ; eerste Deel
Hamburg: 1836

Mannslüüd Driewwark 〉〉 : Tweete Deel
Hamburg: Menck, 1836

Gedichte 〉〉
Hamburg: Meisner, 1835

Mannslüüd Driewwark 〉〉 : een plattdüüdsch Rymels
Hamburg: Bookdrücker R. W. C. Menck, 1834

Gedichte 〉〉
Hamburg: Schuberth & Niemeyer, 1832