Alfred Lau


* 1898 Insterburg
+ 1971


geb. 1898 in Insterburg, er verbringt seine Jugend in Tammowischken, Kr. Insterburg, bei seinen Großeltern, er wird 1924 Redakteur der Programmzeitschrift "Der Königsberger Rundfunk", tritt in die NSDAP ein, ist Leiter des Landesverband Ostpreußen des Reichsverbandes der Deutschen Presse und ab 1928 Intendant des Reichssender Königsberg; er stirbt 1971.

GBV
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


10 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 10 (von 10 gesamt)

Landbriefträger Trostmann erzählt und andre Jeschichtes op ostpreißisch Platt 〉〉
Überarb. Neuaufl.. Leer: Rautenberg, 1989

Landbriefträger Trostmann erzählt und andre Jeschichtes op ostpreißisch Platt 〉〉
Leer: Rautenberg, 1983

Schabbelbohnen 〉〉 : Gedichte in ostpreußischer Mundart
7. Aufl.. München: Gräfe & Unzer, 1962

Alfred Lau spricht weitere lustige ostpreussische Gedichte 〉〉
München: Gräfe & Unzer, 1961

Kriemelchens 〉〉 : Gedichte in ostpreußischer Mundart
2.Aufl.. München: Gräfe & Unzer, 1958

Kriemelchens 〉〉 : Gedichte in ostpreußischer Mundart
München: Gräfe & Unzer, 1956

Schabbelbohnen 〉〉 : Gedichte in ostpreußischer Mundart
6. Aufl., unveränd. Nachdr. d. 3. Aufl.. München: Gräfe & Unzer, 1956

Schabbelbohnen 〉〉 : Gedichte in ostpreußischer Mundart
5 Aufl.. München: Gräfe & Unzer, 1954

Schabbelbohnen 〉〉 : Gedichte in ostpreussischer Mundart
4. Aufl.. München: Gräfe & Unzer, 1952

"Schabbelbohnen" 〉〉 : Gedichte in ostpreuß. Mundart
2. Aufl.. Elbing: L. Saunier, 1930