Jürgen Friedrich Ahrens


* 02.10.1834 Sarlhusen
+ 14.07.1914 Malente

Gewerbeschuldirektor


geb. am 2. Oktober 1834 in Sarlhusen im holsteinischen Kirchspiel Kellinghusen, er besucht die Schule in [Aukrug-]Bünzen und das Seminar in [Bad] Segeberg, ab 1857 ist er Lehrer in Holstein, ab 1873 Direktor der Gewerbeschule in Kiel; er stirbt am 14. Juli 1914 in Malente-Gremsmühlen.

1,56
Permanenter Link zur Autorenseite


Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


4 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Beteil.
Aus dem plattdeutschen Dichterwald 〉〉 : Eine Anthologie der besten plattdeutschen Dichtungen
Kiel: Cordes, 1902

Beteil.
Plattdeutsche Gedichte zum Declamiren 〉〉
2. Aufl./Tsd. Hamburg: Richter, 1878

Beteil.
Plattdeutsche Gedichte zum Declamiren 〉〉
Hamburg: Richter, 1876

Feldbloom 〉〉 : Plattdeutsche Gedichte
Hamburg: Richter, 1874




1 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Festgrüsse den Mitgliedern und Freunden des Plattdeutschen Vereins zu Leipzig : Dargebracht am 6. Jan. 1875
Leipzig: 1875 >>>