Vertell doch mal - Fief vör twölf

(Thema des Tages vom 05.06.2020)



26 plattdeutsche Geschichten

Bereits zum 32. Mal loben NDR, Radio Bremen und das Ohnsorg-Theater den beliebten Schreibwettbewerb „Vertell doch mal“ aus. Jedes Jahr wurden in der Vergangenheit weit mehr als Tausend Kurzgeschichten eingereicht, aus denen eine Jury die schönsten prämiert hat. Zum großen Finale des diesjährigen Wettbewerbs im Juni 2020 werden die insgesamt 25 besten Geschichten bekanntgegeben und sind dann in diesem Buch nachzulesen. Zusätzlich wird ein weiterer Text mit dem „Ü 18-Preis“ („Ü“ wie Platt „ünner“, also „unter“) ausgelobt.
(Verlagsangaben)

Am 7. Juni sollte eigentlich die alljährliche große Abschlussmatinée für unseren plattdeutschen Schreibwettbewerb Vertell doch mal stattfinden. Mit den Gewinnerinnen und Gewinnern und viel Publikum im Ohnsorg-Theater. Wegen der Corona-Pandemie geht das so natürlich nicht – aber gefeiert wird trotzdem. Im Internet – am Freitagabend ab 19 Uhr in einem sozialen Netzwerk, das viele Menschen nutzen, und unter www.ndr.de/vertell online.
Quelle: www.ndr.de (05.06.2020)