Digitales Wörterbuch Niederdeutsch (dwn)


Suche im gesamten Wörterbuch:




stief
adj.
steif

Sass:
stief





WortartAdjektiv
VerbreitungGrundwortschatz
Hochdeutsch steif
Aussprachevarianten (Auswahl) [sti:f]
[sti:v]
[sdi:f]
[ʃti:f]
Schreibvarianten
(Auswahl)
stief

Etymologie
aus mittelniederdeutsch stīf `steif, fest, massiv´

Quellen: Autoren
Klaus-Groth-Wörterbuch stif 〉〉〉
Fritz-Reuter-Wörterbuch stiw 〉〉〉
John-Brinckman-Wörterbuch stiw



Quellen: Wörterbucher
Lindow stief
Sass stief
Cyriacks/Nissen stiev
Mensing stief [stīf]
HambWB stief
Kl.HambWB stief
Kück stīf, schtīf
Furcht sti:f
Böning stief
Byl stiev (auch stief)
deVries stiev
Wossidlo-Teuchert stif
Kahl (Teil pd-hd) stiew
Born stief
Piirainen/Elling stiew
Schierholz/Platenau stüif, stüiwe
Schrader stief
Flemes / Netzel stief


Quellen: Wörterbucher hd.-> pd.
ggf. Doppeleintr. durch unterschiedl. hd. Stichw.
Sass (hd-pd) stief
Der kleine Sass (hd-pd) stief
Harte stief
Kl.Hamb.WB (hd. Register) stief
Neuber stief [śti:f]
deVries stiev
Hermann-Winter (hd-pd) stief
Wossidlo-Teuchert (hd. Register) stif
Kahl (hd-pd) stiew
GEHLE: Münsterland stief
Wrede stief


Historische Wörterbücher
Dähnert Stiiv 〉〉
Sibeth stiw 〉〉
Danneil stîf 〉〉


Wendungen
DAEHNERT
Een stiiv Kerl
Ein starker handvester Mann
Enen stiwen Rüggen hebben
Sich nicht bücken können. Unhöflich seyn
He is all to stiiv
Er will sich nie nach der Weise anderer Leute bequemen
Sikk stiiv maken
Sich sträuben
Dat möt stiiv staan
sagt man von Kleidungsstücken, die vom Gesicht oder vom Leibe abstehn müssen
Wendungen (diverse Quellen)
Hool de Ohren stief! ()
Halt die Ohren steif!
So stief as ´n Brett (Mensing, HambWB)

auf einen Blick
⇑ ⇑